Achtung: Zutritt erst  ab 18 Jahren 

Danke, liebe Eltern, dass Sie Ihren Nachwuchs beim wichtigen Schritt in das Berufsleben unterstützen. Schön, denken Sie dabei an die Bedag. Es spricht in der Tat vieles dafür, dass Ihre Tochter oder Ihr Sohn die Bedag als Sprungbrett für eine vielversprechende Karriere nutzen sollte.

Bedag ist der digitale Herzschlag von Bern

Wir arbeiten vor allem für unseren Eigentümer, den Kanton Bern. Für ihn sind wir «Hoflieferant» für seine Informatik und «Fort Knox» für seine sensiblen Daten.

Was Ihr Nachwuchs hier lernt, ergibt viel Sinn. Denn wir entwickeln hier keine lustigen Apps oder Computergames, sondern Informatiklösungen, die den Menschen nützen. Dank Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn sind Ihre Steuerdaten sicher, ist Ihr Auto korrekt angemeldet und die Abläufe in Spitälern und im ÖV sind effizient. Zusammen mit Ihrem Nachwuchs machen wir das Leben der Bernerinnen und Berner sicherer.

Auch sonst haben wir das Herz am rechten Fleck. Denn unser Herzschlag gilt nicht nur Bytes und Bits, sondern auch jenen Menschen, mit denen es das Leben nicht ganz so gut gemeint hat. Darum unterstützen wir die Kinderspitäler von Kantha Bopha und Kinder in El Salvador mit Bildungsprogrammen. Und auch mit der Umwelt meinen wir es gut. Im Rechenzentrum sparen wir zum Beispiel mit cleverer Wärmerückgewinnung jedes Jahr 100'000 Liter Heizöl.

Beste Erfolgschancen

Wenn wir auf die letzten Jahre zurückblicken, könnten wir für die Ausbildung Ihrer Tochter oder Ihres Sohnes fast schon eine Erfolgsgarantie geben:

Lehrabschluss 2020: 100 Prozent Erfolgsquote.
Lehrabschluss 2019: 100 Prozent Erfolgsquote.
Lehrabschluss 2018: 100 Prozent Erfolgsquote.

Und das mit einem Schnitt von jeweils über 5.0!

Damit das so bleibt, legen wir uns so richtig ins Zeug. Mit topmotivierten und erfahrenen Praxisbildnerinnen und -bildnern. Mit gut strukturierten Ausbildungsprogrammen. Mit internen Trainings und Projekten schon in der Ausbildung. Ein Honigschlecken ist das für Ihren Nachwuchs aber nicht, denn wir verlangen auch einiges. Vollen Einsatz zum Beispiel. Durchhaltewillen. Und eine gute Portion Ehrgeiz. Das fordern wir ein, mal mit Nachdruck, mal mit viel Verständnis, immer aber mit dem nötigen Fingerspitzengefühl.

Sichere Jobs – über die Lehre hinaus

Mit unseren Rechenzentren und den Informatiklösungen für die Menschen in Bern und darüber hinaus setzen wir auf die Karte Nachhaltigkeit. 

Unsere Technologien und Arbeitsweisen sind topmodern – doch deswegen müssen wir nicht auf jeden Modetrend aufspringen. Darum navigieren wir auch durch schwierige (Corona-) Gewässer ruhig und souverän. Wir sind eine Aktiengesellschaft im vollständigen Besitz des Kantons Bern. Dieser ist auch unser Hauptkunde. Das macht nicht nur unsere Lehrstellen sicher.

Sicher ist auch, dass Ihr Sohn oder Ihre Tochter bei einem erfolgreichen Lehrabschluss bei uns Anschluss findet. Gerne machen wir unseren erfolgreichen Lernenden jeweils rechtzeitig ein Angebot für die Übernahme. Und wer dann erst recht durchstarten will, zum Beispiel mit der BMS oder einem berufsbegleitenden Studium an der Fachhochschule – den unterstützen wir in jeder Hinsicht, auch finanziell.

Wir sind top, sagen andere

Zum Beispiel die Auditfirma «Great Place to Work». Sie zeichnet Firmen, die sich durch ihre hervorragende Lehrlingsausbildung vom Durchschnitt abheben, mit einem «Best Start» Gütesiegel aus. Basis dafür sind ein Audit des Ausbildungskonzepts und die Befragung aller Lernenden. 

Die Bedag hat 2020 erstmals teilgenommen – und abgeräumt. Uns wird nun auch von aussen attestiert, dass wir mit viel Herzblut ausbilden sowie mit einem klaren Plan und durchdachten Konzepten.

Die Lernenden gaben uns als Lehrbetrieb Bestnoten. Die Zustimmung zu den einzelnen Fragen hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Eine kleine Auswahl der Themen mit hervorragenden Zustimmungswerten zwischen 90 und 100 Prozent:

→ Ich möchte nach der Lehre bei der Bedag bleiben.
→ Meinen Freunden empfehle ich die Bedag als Ausbildungsbetrieb.
→ Ich fühle mich bei der Bedag willkommen und komme gerne zur Arbeit.
→ Die Bedag unterstützt mich in meiner beruflichen Entwicklung.
→ Die Berufsbildnerinnen und Berufsbildner bei Bedag sind kompetent.

Die Bedag ist übrigens auch als besonders familienfreundlich ausgezeichnet. Von Pro Familia. Und auf der Arbeitgeberbewertungsplattform Kununu empfehlen uns 85% als Arbeitgeber weiter. Auch das ist top.

Noch mehr Infos? Gerne, rufen Sie uns einfach an. Und klar: Das Gespräch bleibt auf Wunsch unter uns. Wegen peinlich und so… :-)

Noch mehr Infos?

Gerne, rufen Sie uns einfach an. Und klar: Das Gespräch bleibt auf Wunsch unter uns. Wegen peinlich  und so… :-)

Achtung Phishing !

In Deutschland und der ganzen EU werden fälschlicherweise Jobs im Namen der Bedag angeboten. Die Bedag Informatik AG hat ausserhalb der Schweiz keine Niederlassung und beauftragt im EU Raum keine Recruiter. Unsere Rechtsabteilung ist bereits informiert. Geben Sie keine sensiblen Personendaten weiter. Falls Sie Ihre Personendaten schon weitergegeben haben, nehmen Sie bitte mit Ihrer Bank und der Polizei Kontakt auf und informieren Sie diese über den Vorfall. Es besteht ein erhöhtes Betrugsrisiko.