Marlene Arnold neues Verwaltungsratsmitglied der Bedag

Datum
27.04.2021

Marlene Arnold, Ökonomin (lic. rer. pol.), wurde an der ordentlichen Generalversammlung der Bedag vom 26. April 2021 als neues Mitglied des Verwaltungsrates der Bedag Informatik AG gewählt. Sie ersetzt den altershalber zurückgetretenen Peter Wittwer. Mit dieser Wahl besteht der siebenköpfige Verwaltungsrat neu aus vier Frauen und drei Männern.

Mit der Wahl von Frau Arnold wird der vakant gewordene Sitz im Verwaltungsrat der Bedag Informatik AG neu besetzt. Frau Arnold wird zudem den Vorsitz des Audit Committees übernehmen und damit die Funktion der Finanzspezialistin im Verwaltungsrat abdecken. Frau Arnold verfügt über einen qualifizierten Leistungsausweis in den Bereichen Rechnungsführung, Revision, Finanzaudit, Compliance und Risikomanagement sowie langjährige Führungserfahrung auf den Stufen Geschäftsleitung und Verwaltungsrat bzw. Stiftungsrat. Auf Stufe Geschäftsleitung war sie ebenfalls viele Jahre für den Bereich ICT verantwortlich. Seit dem Jahr 2012 ist sie CFO und Leiterin Finanzen und Services bei der Coop Rechtsschutz AG. Frau Arnold ist 46 Jahre alt und wohnt in Oftringen. U.a. um genügende zeitliche Verfügbarkeit für das Verwaltungsratsmandat bei der Bedag sicherzustellen, reduziert sie ihr Pensum bei ihrer heutigen Arbeitgeberin.

Mit der Wahl von Frau Arnold besteht der siebenköpfige Verwaltungsrat der Bedag Informatik AG neu aus vier Frauen und drei Männern. Das Verwaltungsratsmandat wurde im Herbst 2020 erstmals in der Geschichte der Bedag öffentlich breit ausgeschrieben. In einem professionell und in mehreren Schritten durchgeführten Selektionsverfahren konnte sich Frau Arnold mit ihren Fachkompetenzen und ihrem Persönlichkeitsprofil gegen rund 140 Mitkandidierende aus der ganzen Schweiz erfolgreich durchsetzen. Der Wahlantrag des Verwaltungsrates zugunsten von Frau Arnold wurde vom Regierungsrat des Kantons Bern, der den Alleinaktionär Kanton Bern an der Generalversammlung vertritt, unterstützt.

Achtung Phishing !

In Deutschland und der ganzen EU werden fälschlicherweise Jobs im Namen der Bedag angeboten. Die Bedag Informatik AG hat ausserhalb der Schweiz keine Niederlassung und beauftragt im EU Raum keine Recruiter. Unsere Rechtsabteilung ist bereits informiert. Geben Sie keine sensiblen Personendaten weiter. Falls Sie Ihre Personendaten schon weitergegeben haben, nehmen Sie bitte mit Ihrer Bank und der Polizei Kontakt auf und informieren Sie diese über den Vorfall. Es besteht ein erhöhtes Betrugsrisiko.