„Wir sind in einer ganz besonderen Zeit“

Datum
19.01.2022

„Wir sind in einer ganz besonderen Zeit“

Die digitale Transformation verändert die Arbeitswelt radikal. Was das für die Bedag bedeutet, diskutierten 400 Mitarbeitende der Bedag zusammen mit der Geschäftsleitung und illustren Gästen.

Wie inmitten der nächsten Corona-Welle gemeinsam mit allen Mitarbeitenden ins neue Jahr starten? Mit einem digitalen Barcamp, sagten sich die Verantwortlichen der Bedag. So fanden Anfang Januar zwei halbtätige Veranstaltungen mit allen 400 Mitarbeitenden der Bedag und einem kunterbunten Programm statt. Im Mittelpunkt: New Work.

New Work aus verschiedenen Perspektiven

Sich einen halben Tag lang mit neuen Arbeitsformen auseinandersetzen – macht das Sinn? „Absolut“, sagt Fred Wenger, CEO der Bedag. „New Work ist mehr als ein paar neue Büromöbel und Home Office. New Work ist eine Einstellungs- und Haltungssache.“

Das sieht auch Heike Bruch, Professorin für BWL und Leadership und eine der führenden Expertinnen für die neue Arbeitswelt, so. Sie zeigte in ihrem packenden Referat auf, wie die digitale Transformation unsere Arbeitswelt umkrempelt und uns auch Führung neu denken lässt. „Wir sind in einer ganz besonderen Zeit“, so eine ihrer Kernbotschaften, „denn wir erleben Umbrüche gleichzeitig in fast jeder Branche.“

Dazu gab es ein Update über die Gestaltung von New Work bei der Bedag, Platz für regen Austausch mit der Geschäftsleitung und als ein weiteres Highlight Slampoet Remo Zumstein. Der Berner Wortakrobat begab sich, inspiriert von den Hardrockern von Guns ‚n‘ Roses mit auf einen Streifzug durch „New Work City“.

CEO Fred Wenger zieht ein positives Fazit. „Sich einmal etwas vertiefter mit der neuen Arbeitswelt zu beschäftigen, hat sich gelohnt. Ich fand es anregend, informativ und auch unterhaltsam. Mich hat vor allem der Austausch mit den Mitarbeitenden gefreut – er fehlt mir in Zeiten wie diesen.“

Achtung Phishing !

In Deutschland und der ganzen EU werden fälschlicherweise Jobs im Namen der Bedag angeboten. Die Bedag Informatik AG hat ausserhalb der Schweiz keine Niederlassung und beauftragt im EU Raum keine Recruiter. Unsere Rechtsabteilung ist bereits informiert. Geben Sie keine sensiblen Personendaten weiter. Falls Sie Ihre Personendaten schon weitergegeben haben, nehmen Sie bitte mit Ihrer Bank und der Polizei Kontakt auf und informieren Sie diese über den Vorfall. Es besteht ein erhöhtes Betrugsrisiko.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzinformationen