Vernetzen Sie Ihren Kanton mit einem zentralen Personenregister

Mit unserer Geres-Suite konsolidieren Sie die Daten sämtlicher Einwohnerkontrollen auf kantonaler Ebene und verbinden gleichzeitig alle ihre Fachapplikationen, die Persondendaten verwalten. Mit ereignisgesteuerten Meldungen wie zum Beispiel der Weiterleitung von Wegzzugsmeldungen an das Strassenverkehrsamt reduzieren Sie Ihren Verwaltungsaufwand und legen die Basis für kundenfreundliche, durchgehend digitale Prozesse.

    geres
    • Die GERES-Community besteht aus 18 Kantonen
    • Die Daten von 65% der Schweizer Bevölkerung sind in GERES gespeichert
    • Mehr als 6 Millionen Mutationen an Personendaten der kommunalen Einwohnerregister werden pro Jahr verarbeitet
    • Mehr als 36 verschiedene Fachapplikationen aus allen Ebenen der Verwaltung (Gemeinde, Kanton, Bund) besitzen eine Schnittstelle zu GERES und beziehen daraus aktuelle Personendaten und Mutationsmeldungen. Laufend werden weitere Systeme angeschlossen. (Bsp. Capitastra, Viacar, KiSS für Sozialdienste, BFS, Serafe, eUmzug)
      • Weitere tausende Nutzer aus der öffentlichen Verwaltung haben für die Ausübung Ihrer Tätigkeit Zugriff auf die von Ihnen benötigten Personendaten über das GUI von GERES. MACS, TERRIS)
        • (Bsp. Zivilstandsämter, Kantonspolizei, KESB, Amt für Bevölkerungsschutz und Armee, Feuerwehr, Passamt, Migrationsamt)
      • GERES ist die umfangreichste, wirtschaftlichste und sicherste Lösung zur Verwaltung und Harmonisierung von Personendaten auf kantonaler Ebene