Public Sector Innovation? Yes, please!

Datum
19.06.2020

Public Sector Innovation? Yes, please!

Die Berner Fachhochschule und die Bedag verbindet eine enge Partnerschaft. Am 2. eGov-Lunch 2020 referierten beide zusammen zur Innovation im öffentlichen Sektor. Lesen Sie hier, welchen Mehrwert die Verbindung von Wirtschaft und Forschung bringt – und auch Ihnen bringen kann.

Innovation ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor – auch in der öffentlichen Verwaltung. Aus diesem Grund arbeitet die Bedag Informatik AG eng mit dem Institut Public Sector Transformation der Berner Fachhochschule BFH zusammen. Die aktuellsten Erkenntnisse aus der Forschung können so direkt in die Neu- oder Weiterentwicklung von Software-Projekten einfliessen, welche die Bedag für die Verwaltung des Kantons Bern und weitere Kunden aus dem öffentlichen Sektor realisieren darf. Aus dieser Partnerschaft ist auch eine gemeinsame Präsentation am 2. eGov Lunch 2020 in Bern entstanden. Zusammen mit Frau Prof. Dr. Alessia Neuroni hat Thomas Alabor, Leiter Solution Engineering der Bedag aufgezeigt, wie die Bedag datenbasierte Innovation bei den Behörden vorantreibt und unterstützt. Falls wir auch Sie in einem Innovations-Projekt beraten und unterstützen können, steht Ihnen thomas.alabor@bedag.ch zur Verfügung. Er führt auch gerne für Sie massgeschneiderte Digital-Workshops durch.

Der eGov-Lunch wurde Corona-bedingt online durchgeführt und steht Ihnen als Aufzeichnung inklusive aller Präsentationen auf der Website der Berner Fachhochschule zur Verfügung. Exklusiv für Sie haben wir zudem zwei Management Summaries als pdf zusammengestellt:

Beyond E-Government – Innovation im öffentlichen Sektor von Frau Prof. Dr. Alessia Neuroni

Wie die Bedag die Innovation in der öffentlichen Verwaltung unterstützt von Thomas Alabor