Ausbildungswege in der Bedag

Lehre als Systemtechnikerin/Systemtechniker

In vier Jahren lernst du, wie man Netze und Server plant, einrichtet, konfiguriert, unterhält und wie man ICT-Geräte in Betrieb nimmt. Als Systemtechnikerin oder Systemtechniker suchst du immer wieder neue Wege und Lösungen, um neue IT-Systeme aufzubauen oder den Betrieb bestehender Systeme zu optimieren.

Lehre als Systemtechnikerin/Systemtechniker („way up“)

In zwei Jahren lernst du, wie man Netze und Server plant, einrichtet, konfiguriert, unterhält und wie man ICT-Geräte in Betrieb nimmt. Als Systemtechnikerin oder Systemtechniker suchst du immer wieder neue Wege und Lösungen, um neue IT-Systeme aufzubauen oder den Betrieb bestehender Systeme zu optimieren. Voraussetzung für diese Ausbildung ist eine abgeschlossene Matura.

Lehre als Applikationsentwicklerin/Applikationsentwickler („way-up“)

In zwei Jahren lernst du, Anforderungen für Applikationen zu erfassen, zu interpretieren und darzustellen. Du entwickelst Applikationen für den Einsatz in Dienstleistungen, Prozessen, Produkten und Steuerungen verschiedenster Branchen und erfährst, wie Daten sowie deren Strukturen aufgebaut und gepflegt werden. Voraussetzung für diese Ausbildung ist eine abgeschlossene Matura.

Detaillierte und ausführliche Informationen zur Ausbildung in der Bedag findest du in der entsprechenden Broschüre. Sollte diese nicht alle Fragen beantworten, darfst du dich jederzeit direkt an uns wenden. Wir freuen uns darauf, von dir zu hören.