Bedag entwickelt die neue Verkehrs-Fachapplikation der Schweizer Armee

18. Feb 2019

Das Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt der Armee (SVSAA) will die zwei bisher getrennten Systeme zur Bewirtschaftung aller Fahrzeuge und Schiffe, sowie der militärischen Fahrzeug- und Schiffsführer in ein einheitliches neues System integrieren. In einer öffentlichen Ausschreibung konnte die Bedag Informatik AG die beste Offerte unterbreiten und hat den Zuschlag für die Realisierung und den Support dieser anspruchsvollen Fachapplikation erhalten.

Dank der neuen Applikation wird die Armee künftig ein einziges Register haben. Dieses beinhaltet sämtliche durch die Armee bewirtschafteten Fahrzeuge und Schiffe mit ihren Spezifikationen. Für prüffällige Fahrzeuge werden Prüfberichte vorbereitet und Experten zugeteilt. Das Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt der Armee (SVSAA) hat damit jederzeit den Überblick über alle Fahrzeuge von der Beschaffung, Ausrüstung und Unterhalt bis hin zur Ausmusterung.
Neben dem Fahrzeugregister führt die Applikation auch ein Personenregister mit allen militärischen Fahrzeug- und Schiffsführern und deren aktuellen Fahrberechtigungen.
Ein grosses Plus der neuen Fachapplikation des SVSAA ist die Offline-Fähigkeit, welche Arbeiten auf mobilen Geräten auch ausser Haus und ohne Netzverbindung erlaubt. Damit wird eine vollständig elektronische Dossierführung ohne Medienbruch sichergestellt. Sämtliche Fachprozesse werden auf der Basis anerkannter Standards elektronisch abgedeckt. Das Workflow-Management-System führt den Benutzer durch die Verarbeitungsschritte und liefert alle Prozess-Informationen. Der Benutzer sieht zusätzlich in einem übersichtlichen Cockpit, an welcher Stelle im Prozess sich ein laufender Geschäftsfall aktuell befindet. Müssen organisatorische Änderungen an den Fachprozessen vorgenommen werden, werden diese einfach und rasch in die Fachapplikation übertragen.
Die Konzeptphase ist bereits gestartet und die Fachapplikation soll in drei Realisierungsetappen bis April 2022 vollständig realisiert sein. In der Umsetzung arbeitet die Bedag mit den bewährten Hermes- und Scrum-Methoden.
Im Führen von Fahrzeug- und Personen-Register hat die Bedag Informatik AG breite und profunde Erfahrung. Sie zählt mehrere Kantonale Strassenverkehrs- und Schifffahrtsämter zu ihren Kunden und der Kanton Bern vertraut ihr seit über 30 Jahren die Personendaten aller Kantonsangestellten und die Steuerdaten aller Bewohner des Kantons Bern an. Die Bedag ist damit ein bewährter und sicherer Partner für eine zuverlässige und effiziente Umsetzung der neuen Fachapplikation der Schweizer Armee.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen